Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Nadelwerk

Geltungsbereich: Für alle Bestellungen bei Nadelwerk gelten die nachfolgenden AGB.

Vertragspartner, Vertragsschluss: Der Kaufvertrag kommt zustande mit Nadelwerk. Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Vertragssprache, Vertragstextspeicherung:Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB und Widerrufsbelehrung per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen. Ihre vergangenen Bestellungen sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich, außer Sie haben einen Account bei uns angelegt.

Lieferbedingungen: Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei Nadelwerk, Schüttelgrabenring 3b, 71332 Waiblingen, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Nach Vereinbarung. Wir liefern nicht an Packstationen.

Gutscheine/Gutscheinkarten: Gutscheine sind prinzipiell von Umtausch und Rückgabe ausgeschlossen, nach Ablauf des 14-tägigen Rückgaberechts. Wurde der Gutschein eingelöst, kann dieser nicht mehr umgetauscht oder zurückgegeben werden. Hierfür greift dann die Rückgabe der Ware. Der Gutschein kann nur in unserem Online-Shop eingelöst werden. Der Gutscheinbetrag kann nicht bar ausgezahlt werden. Der Gutschein kann solange eingelöst werden, bis der Betrag auf 0,00€ ist. Sollte ein negativer Differenzbetrag auftreten, der nachgezahlt werden muss, so kann das mit unseren Zahlungsmitteln gemacht werden. Ein positiver Differenzbetrag wird nicht ausgezahlt sondern kann für den nächsten Einkauf als genutzt werden. Gutscheine sind 3 Jahre gültig. Nach Ablauf dieser drei Jahre kann der Differenzbetrag nicht ausgezahlt werden und der Gutschein nicht mehr genutzt werden. Er verfällt automatisch, sie erhalten keine automatische Erinnerung von Nadelwerk. Das Saldo eines Gutscheins kann jeder Zeit online überprüft werden oder auch per E-Mail und Telefon (bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf). Wertgutscheine können auch zum bezahlen von Artikeln im Angebot genutzt werden. Gutscheine können bei uns nicht online versendet werden. Sie werden von uns gedruckt und dann per Post verschickt oder müssen in unserer Niederlassung abgeholt werden. Gutscheinkarten ermöglichen keinen kostenlosen Versand.

Bezahlung: In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse: Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal: Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Barzahlung bei Abholung: Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

Eigentumsvorbehalt: Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Rückgabe / Umtausch:

Unsere individuellangefertigteWareist prinzipiell vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen

Prinzipiell sind alle unsere Artikel (auch Gutscheine/Geschenkkarten) von Rückgabe und Umtausch nach Ablauf des 14-tägigen Widerrufs des Kaufvertrags ausgeschlossen (siehe dazu auch: Widerrufsbelehrung von Nadelwerk). Sie sind dazu verpflichtet, die Ware direkt nach Erhalt auf Vollständigkeit und auf Fehler zu untersuchen und diese unmittelbar an Nadelwerk mitzuteilen.

Gewährleistung: Trotz umfassender Kontrollen ist es nicht auszuschließen, dass bei unseren Produkten einmal Mängel auftreten. In diesem Fall veranlassen wir innerhalb der zweijährigen Gewährleistungsfrist nach Ihrer Wahl im Rahmen der Nacherfüllung zunächst eine für Sie kostenlose Reparatur (Nachbesserung) oder die Lieferung mangelfreier Ware (Nachlieferung).

Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Dekoration: Bitte beachten Sie, dass unsere Artikelbilder nur Dekorationsvorschläge sind. Zum Lieferumfang gehört nur der Artikel selbst, nicht jedoch Dekorationselemente oder Einrichtungsgegenstände der Artikelbilder die nicht explizit in der Artikelbeschreibung ausgeschrieben sind. Bitte beachten Sie hierzu, dass wir bei unseren Kissen nur die Kissenbezüge verkaufen ohne Inletts.

Copyright: Wir weisen darauf hin, dass sämtliche unserer Abbildungen und Fotos mit hohem Aufwand produziert werden und ausschließlich unserem Urheberrecht unterliegen. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass jeglicher Missbrauch rechtlich verfolgt werden kann.

Anbieterkennzeichnung:

Schüttelgrabenring 3b
71332 Waiblingen
Telefon: +49 176 95406162 oder +49 176 15002194
E-Mail: info@nadelwerkshop.de

Vertreten durch:
Alexandra Schaaf
Pia Eisele

Umsatzsteuer-Identifikations-Nr. DE309163847 
Gemäß §19 UstG wird keine Umsatzsteuer berechnet

Diese Erklärung ist ohne Unterschrift gültig (§ 126 b BGB ). Bitte beachten Sie auch die rechtlichen Hinweise im BGB.
Stand: August 2019